Über uns

Nachtbrötchen organisiert außergewöhnliche öffentliche Kunstevents, inspiriert vom Konzept und der Atmosphäre des Mudd Clubs in New York, einem Schmelztiegel der Künste in den späten 70ern und frühen 80ern. Der Mudd Club war für Künstler wie Jean-Michel Basquiat, Andy Warhol und Keith Haring wie eine zweite Heimat. Nachtbrötchen schafft es dieses außergewöhnliche Ambiente mit einzigartigen temporären Veranstaltungen diese seit 2019 wieder in die Gegenwart zu transportieren. Über 2000 Besucher erfreuten sich an unserer ersten dreitägigen Ausstellung in Düsseldorf. Mehr als 3000 Menschen besuchten unsere Drive-In-Galerie am ersten Juni Wochenende 2020 im Kölner Flughafenparkhaus. Bei unserer dritten Veranstaltung überraschte uns das Niveau des Experimentierens; die Entwicklung, Substanz und die Vielfalt zeigten uns die Auswirkungen des Potenzials.

Nachtbrötchen zielt darauf ab, eine neue „Bewegung“ zu schaffen, die sich der Art und Weise widmet, wie Menschen mit Kunst umgehen. Um Kunst der Öffentlichkeit zugänglicher zu machen, und das auf unkonventionelle Art. Ziel dabei ist es sich dabei ständig neu zu erfinden. Für alle, Jung und Alt, Anfänger oder Kunstbegeisterte. Wir möchten Menschen dabei glücklich machen und dafür sorgen, dass sie Spaß haben, wenn sie Kunst erleben. Jedes Ereignis unterscheidet sich dynamisch vom vorherigen Ereignis. Unser Konzept ist es, mit unserer eigenen Tradition zu brechen. Unser Ziel ist es, alle Möglichkeiten dieses sehr vielseitigen Konzepts zu erkunden. Wir füllen eine ungewöhnliche Location mit Gemälden, Skulpturen und Fotografien in einer Vielzahl von Stilen, von Cash & Carry bis hin zu Werken auf Sammlerebene. Wir kombinieren dieses visuelle Ambiente mit Musik und Performances, um unseren Besuchern ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Musik spielt auch bei all unseren Veranstaltungen eine sehr wichtige Rolle. Das Düsseldorfer DJ-Kollektiv Strandpiraten ist ein wesentlicher Partner von Nachtbrötchen.

Die nächsten Nachtbrötchen-Veranstaltungen sind bereits in der Planung. Vom 04. bis 06. Juni 2021 organisieren wir ein großes Kunstevent der besonderen Art in der NDSM Loods in Amsterdam. Nach Holland ist Belgien an der Reihe und vom 2. bis 4. Juli 2021 präsentieren wir ein Nachtbrötchen in der attraktiven Location Hangar58 in Genk.

We bring art to the people in a new way!